Vier Lebensstadien

Der Hinduismus wird als „Religion des ewigen Weltgesetzes (Dharma)" bezeichnet. Dieses Dharma ist die wirkende Kraft. Es bewirkt die Ordnung in der Natur, den Lauf der Sonne, das Leuchten der Sterne, den Strom der Flüsse und des Regens, das Wachstum der Pflanzen. Das Dharma bestimmt auch den Lebenslauf des Menschen, der über vier grosse Stationen führt: Lernen und Studieren in der Kindheit und Jugend, Ausübung eines Berufes; Gründung einer Familie, Erlangung von Wohlstand, Einsamkeit und Askese- und viertens Abwendung von der Welt und Erlangung höchster Weisheit und Erlösung durch Meditation.


• Brahmacharya    Studium, Schülerschaft
• Grihastya            Berufsleben, Familiengründung, Elternschaft
• Vanaprastya       Waldeinsiedlerschaft mit Unterhalt des Hausfeuers
• Samnyasa           Entsagung ohne Hausfeuer, Wanderschaft

KONTAKT

Vijay Kumar Singh
Riesbachstrasse 61
8008 Zürich

Tel. 044/ 383 34 78

E-mail: 
info@indirareisen.ch oder 
vk@singh.ch

KONTAKT

Vijay Kumar Singh
Riesbachstrasse 61
8008 Zürich

Tel. 044/ 383 34 78

E-mail: 
info@indirareisen.ch oder 
vk@singh.ch